Steuertipp 05/2022 Teil 2 – Keine vGA bei Vermietung eines Raumes in der Wohnung des beherrschenden Gesellschafters an die GmbH

Schuldrechtliche Verträge zwischen einer Kapitalgesellschaft und ihrem Gesellschafter oder einer den Gesellschaftern nahe stehenden Person sind steuerlich grundsätzlich anzuerkennen, wenn von Anfang an klare und eindeutige Vereinbarungen vorliegen. Das gilt auch für Mietverträge. Daher führt die Untervermietung eines Raumes in der Wohnung des beherrschenden Gesellschafters an die GmbH nicht zu einer verdeckten Gewinnausschüttung, wenn in […]

Steuertipp 05/2022 Teil 1 – Doppelte Haushaltsführung: Der BFH entschied zu Gunsten der Steuerpflichtigen

Nach ehemals gültiger Auffassung der Finanzverwaltung zählten auch die Abschreibungen für notwendige Einrichtungsgegenstände (nicht dabei Arbeitsmittel) zu den Unterkunftskosten, die bis zu einem Höchstbetrag von 1.000 EUR monatlich abziehbar sind. Der BFH hat am 04.04.2019 entschieden, dass die Aufwendungen für notwendige Einrichtungsgegenstände, gegebenenfalls über die AfA, nicht mit in die Prüfung der 1.000 EUR Grenze […]